Kandidat 5 - Nils Schulz Clip aus Folge 3 | Staffel 1 | 01:59m

Der ausgebildete Koch ist alleinerziehender Vater und hat sich aus Spaß an der Sendung angemeldet. Er wollte sehen, wie weit er kommt. Nils Schulz selbst bezeichnet sich als "Normalinski". Um die Wähler zu motivieren für ihn zu wählen, hat er sich zu Beginn der Millionärswahl überlegt, dass es demokratisch wäre, wenn mehr Menschen etwas von dem Gewinn abbekommen, und hat beschlossen, dass bis zu 500 Wähler von ihm jeweils 1000 Euro bekommen, wenn sie für ihn voten und er die Million gewinnt.

CHANNELS

SERIEN

TV SHOWS

WEB SHOWS

STAND UP