TV total
Pastewka
Der Deutsche Comedy Preis
Schlag den Raab

TV

x

Nachruf auf Dirk Bach

Die Comedy-Szene muss sich von einem großen Entertainer verabschieden. Dirk Bach ist gestern Abend im Alter von nur 51 Jahren in Berlin verstorben. Dort sollte er am Samstag in der Hauptrolle des "kleinen König Dezember" auf der Bühne stehen.
Seine Kollegen und Fans sind schockiert über den plötzlichen Tod des Schauspielers und drücken ihre Trauer im Internet aus.

Obwohl Bach keine Schauspielschule besuchte, erhielt er ein Engagement am Kölner Theater und sammelte weitere Spielerfahrung bei Studententheatern und in freien Theatergruppen. Schnell erzielte er erste Erfolge, spielte auch in Amsterdam, New York und London und erhielt 1985 den Max-Ophüls-Förderpreis. 1988 zog es ihn zur Bonner Springmaus, wo er seinen Durchbruch als Komödiant fortsetzte.

Mit dem Start der "Dirk-Bach-Show“ 1992 bei RTL war er auch im Fernsehen und dort auf allen Sendern präsent. Im ZDF spielte er über Jahre die Sitcom-Figur "Lukas" und war später als "Der kleine Mönch" ebenso erfolgreich. Mit Hella von Sinnen und der Show "Hella und Dirk" kehrte er 2004 zu RTL zurück, dort präsentierte er an der Seite von Barbara Schöneberger auch die "Mania Show". Der nur 1,61 Meter große Bach übernahm im Sat.1-Fernsehfilm "Urmel aus dem Eis" die auf ihn zugeschnittene Roll des Urmel und war sieben Jahre lang als Pepe in der "Sesamstraße" zu sehen.

Als Moderator des RTL-"Dschungelcamps" schien er an der Seite von Sonja Zietlow seine Paraderolle gefunden zu haben. Dort kommentierte er spitz und trotzdem sehr sympathisch das Verhalten der Campbewohner. Zuletzt war er im Musical "Kein Pardon", das auf Hape Kerkelings gleichnamigen Film basiert, zu sehen. Dort spielte er den quirligen Showmaster Heinz Wäscher.

Dirk Back wurde für sein Werk unter anderem mit dem Telestar, dem Deutschen Comedypreis und der Goldenen Kamera ausgezeichnet. Daneben engagierte er sich ehrenamtlich beim Lesben- und Schwulenverband Deutschland, Amnesty International und der Tierschutzorganisation PETA.

Dirk Bach als Superkasperl bei Danke Anke
Dirk Bach bei TV total

Zurück zur Übersicht

Weitere Comedy News

  • 50-mal Pastewka - Die Jubiläumsfolge


    Großes Jubiläum bei Pastewka: Am heutigen Freitag läuft in Sat.1 die 50. Folge der Comedyserie. Bereits seit sieben Jahren und mittlerweile in der sechsten Staffel spielt Bastian Pastewka sich selbst.
  • Fatihland - Neue Newscomedy auf ZDFinfo


    Im Friseursalon werden seit ewigen Zeiten die aktuellsten Themen diskutiert - kein Wunder also, dass sich ZDFinfo für seine neue News-Comedy "Fatihland" eben diese Location ausgesucht hat.
  • Helge Schneider hat Zeit


    Noch eine Talkshow im öffentlich-rechtlichen Fernsehen, könnte man meinen. Doch wenn Helge Schneider als Talkmaster auftritt, schaltet das Publikum sicherlich mit anderen Erwartungen ein als bei Maischberger, Jauch oder Beckmann.