TV total
Pastewka
TV total Stock Car Crash Challenge
Schlag den Raab

TV

x

Ralf
Schmitz

Agentur: HPR Künstler und Medien GmbH
Webseite: www.schmitz.tv
Kontakt: kontakt@hpr.de

Termine

Datum Uhrzeit Ort Tickets Preis
28.11.2014 20:00 Uhr  Theater-Fabrik-Sachsen (LEIPZIG) Keine Tickets vorhanden! 32.00€
29.11.2014 20:00 Uhr  Alter Schlachthof (DRESDEN) Keine Tickets vorhanden! 32.00€
30.11.2014 19:00 Uhr  Festhalle Plauen (PLAUEN) Tickets vorhanden! 26.00€
04.12.2014 20:00 Uhr  Stadthalle Holzminden (HOLZMINDEN) Tickets vorhanden! 31.00€
05.12.2014 20:00 Uhr  Steintor-Variete Halle (HALLE / SAALE) Tickets vorhanden! 28.00€
06.12.2014 19:30 Uhr  Alte Oper Erfurt (ERFURT) Keine Tickets vorhanden! 24.00€
13.12.2014 20:00 Uhr  Tonhalle Düsseldorf (DÜSSELDORF) Tickets vorhanden! 32.00€
14.12.2014 19:00 Uhr  Westfalenhalle 3A (DORTMUND) Tickets vorhanden! 29.00€
17.01.2015 20:00 Uhr  Rhein-Mosel-Halle Koblenz (KOBLENZ) Tickets vorhanden! 31.00€
18.01.2015 19:00 Uhr  Siegerlandhalle (SIEGEN) Tickets vorhanden! 31.00€

Ralf Schmitz auf MySpass.de

Cindy & die jungen Wilden

Ralfs Hommage an Heinz...

Cindy & die jungen Wilden

Ralf Schmitz geht Baden

Wochenshow

Tourett mit Ralf Schmitz

Schmitz komm raus

Folge 1

Schmitz komm raus

Folge 2

Schmitz komm raus

Folge 3

Schmitz komm raus

Folge 5

Biografie & Awards

Ralf Schmitz wurde am 3. November 1974 in Leverkusen geboren. Bereits während seiner Schulzeit stand er bei verschiedenen Theateraufführungen auf der Bühne. Nach Abitur und Zivildienst absolvierte er eine Schauspielausbildung, eine klassische Tanzausbildung und ein "kleines" Gesangsstudium.
Ralf Schmitz wurde am 3. November 1974 in Leverkusen geboren. Bereits während seiner Schulzeit stand er bei verschiedenen Theateraufführungen auf der Bühne. Nach Abitur und Zivildienst absolvierte er eine Schauspielausbildung, eine klassische Tanzausbildung und ein "kleines" Gesangsstudium.

Nach anschließenden Engagements an städtischen und privaten Theatern sowie Musical- und Revueproduktionen fand er seinen Platz im Improvisationstheater Springmaus. Dort blieb er für dreieinhalb Jahre und war daraufhin von 2002 bis 2005 zusammen mit Mirja Boes und Markus Majowski in drei Staffeln "Die dreisten Drei" zu sehen. Weitere TV-Stationen hatte er bei "Genial Daneben" und "Schillerstrasse". Im Kinofilm "Sieben Zwerge“ spielte er neben Otto Waalkes und Atze Schröder den Zwerg Sunny.

2005 ging er mit seinem ersten Soloprogramm "Schmitz komm raus" auf Tour. Bis ins Jahr 2012 folgten drei weitere Programme, mit "Schmitzpiepe" ist er weiterhin in Deutschland unterwegs.
Jahr Award
2003 Deutscher Comedypreis
2005 1 Live Krone
2008 Berlinpreis
mehr