TV total
Pastewka
Der Deutsche Comedy Preis
Schlag den Raab

TV

x

Mirja
Boes

Agentur: Public Entertainment AG
Webseite: www.mirja-boes.de
Kontakt: info@peag.de

Termine

Datum Uhrzeit Ort Tickets Preis
23.10.2014 20:00 Uhr  Gloria-Theater (KÖLN) Tickets vorhanden! 28.00€
24.10.2014 20:00 Uhr  Tobit.Campus (AHAUS) Tickets vorhanden! 24.00€
07.11.2014 20:00 Uhr  Kulturzentrum.Herne (HERNE) Tickets vorhanden! 30.00€
08.11.2014 20:00 Uhr  Brückenforum Bonn / Beuel (BONN / BEUEL) Tickets vorhanden! 29.00€
14.11.2014 20:00 Uhr  Stadthalle Limburg (LIMBURG) Tickets vorhanden! 29.00€
15.11.2014 20:00 Uhr  Stadthalle Soest (SOEST) Tickets vorhanden! 28.00€
28.11.2014 20:00 Uhr  Stadthalle Bielefeld (BIELEFELD) Tickets vorhanden! 30.00€
29.11.2014 20:00 Uhr  Savoy Theater (DÜSSELDORF) Tickets vorhanden! 28.00€
30.11.2014 20:00 Uhr  Bürgerhaus Ibbenbüren (IBBENBÜREN) Tickets vorhanden! 23.00€
13.12.2014 20:00 Uhr  Rheinhausen-Halle (DUISBURG-RHEINHAUSEN) Tickets vorhanden! 31.00€

Mirja Boes auf MySpass.de

Cindy & die jungen Wilden

Fliegen mit Mirja Boes

TV total

Mirja Boes - Stand Up

Rent a Pocher

Mirja Boes

Die RTL Comedy Woche

Erste Liebe

Biografie & Awards

Mirja Boes wurde am 3. September 1971 in Viersen geboren. Nach ihrer Schulzeit studierte sie zunächst an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf Italienisch, Spanisch, Musik- und Medienwissenschaften. Später zog es sie für ein Musical-Studium an die Hochschule für Musik und Theater nach Leipzig.
Mirja Boes wurde am 3. September 1971 in Viersen geboren. Nach ihrer Schulzeit studierte sie zunächst an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf Italienisch, Spanisch, Musik- und Medienwissenschaften. Später zog es sie für ein Musical-Studium an die Hochschule für Musik und Theater nach Leipzig..

In den 1990er Jahren spielte sie in verschiedenen Theaterensembles und war Mitglied der "Fabulösen Thekenschlampen", einer Frauenrockband aus Köln. Unter ihrem Künstlernamen "Möhre" erreichte Boes mit ihrer ersten Single "20 Zentimeter" einen größeren Bekanntheitsgrad und ist seit 2002 regelmäßig im deutschen TV zu sehen.

Zusammen mit Ralf Schmitz und Markus Majowski war sie bis 2006 in der Sketchcomedy "Die Dreisten Drei" zu sehen. Es folgten Gastauftritte bei "TV total", "Anke Late Night", "Genial Daneben" und "Frei Schnauze". In der RTL-Serie "Angie" und in ihrer Sketchshow "Ich bin Boes" ist sie in der Hauptrolle zu sehen. Doch nicht nur im Fernsehen begegnet man Mirja Boes. Im Kino glänzte sie 2005 an der Seite von Tom Gerhardt im Film "Siegfried" und hat seit 2007 drei erfolgreiche Soloprogramme auf die Bühne gebracht. Ihr eigenes Leben dient ihr dabei immer wieder als Inspirationsquelle. So gab sie Einblicke in ihre Jugend und Pubertät oder scherzte über ihre neue Rolle als Mutter. Mit ihrer eigenen Radio-Comedy "Alles Lüge!" begeistert sie seit 2008 die Hörer, auf Radio Teddy können die Kleinen ihrer Stimme folgen.

Mirja Boes´ Erfolg wird auch anhand ihrer Auszeichnungen deutlich. Mehrfach sahnte die Komikerin beim Deutschen Comedypreis ab und erhielt zahlreiche Nominierungen vom Deutschen Fernsehpreis, über die Rose D´Or bis zur 1 LIVE Krone.
Jahr Award
2007 Deutscher Comedypreis
2008 Deutscher Comedypreis
mehr